Stella Tiles / Tip Tons

Von Donnerstag bis Samstag stand Münster ganz im Zeichen des „Schauraums“, dem Fest der Museen und Galerien. Bereits im Vorfeld in aller Munde: Die vom Londoner Designerduo Barber&Osgerby für die Showrooms der Modedesignerin Stella McCartney entworfenen weißen 3-D-Fliesen, „Stella Tiles“, welche den Roten Platz schmücken.

STELLA TILES / TIP TONSDank der Stella Tiles ergoss sich noch einmal spätsommerliche Blumenpracht über den Roten Platz in Münster. Die Fliesen zauberten ein luftiges, ornamentales Beet in den Innenhof des Rathauses. Mit den dazugehörigen Stühlen, den „Tip Tons“, ebenfalls aus dem Haus Barber&Osgerby, rundete sich die Installation zum Design-Garten-Pavillon ab.

Die kleine Oase auf dem Roten Platz war durch die Stiftung für Kunst, Bildung und Erziehung der Sparda-Bank Münster gestaltet worden. Die hier verwendeten Fliesen wurden 2014 exklusiv für die Ausstellung UNITS in der Sparda-Bank von den Designern und dem Auftraggeber autorisiert und von dem italienischen Hersteller teamwork gefertigt.