Gläserne Kunst: Venini Art Glass

Sie liest sich wie das „Who is Who“ der internationalen Designer- und Kunstszene: Die Liste der Künstler, die für die weltweit bekannte Glasbläserei Venini arbeiteten oder arbeiten, ist lang. Denn die Produkte der venizianischen Manufaktur sind nicht dazu gedacht, im Schrank zu warten, bis ein Blumenstrauß sie schmückt. Die Vasen von Venini stehen im Museum und sind eher Skulptur als Alltagsutensil. In der Ausstellung „Venini Art Glass“ der Stiftung Kunst, Bildung und Erziehung der Sparda-Bank Münster eG können Sie die Schönheit einiger dieser Objekte zwischen Tradition und Moderne von Nahem bewundern.
.

Venini Art Glass
Venini Art Glass
Venini Art Glass
Venini Art Glass
Venini Art Glass
Venini Art Glass (2)

Die 1921 von Paolo Venini und Giacomo Cappellin unter dem Namen „Cappellin Venini & C.“ gegründete Glasmanufaktur ist heute eine der bekanntesten Glasbläsereien aus Murano, Venedig. Dank des zukunftsweisendes Geschäftssinns des Anwalts Paolo Venini orientierte sich das 1925 in „Vetri Soffiati Muranesi Venini & C.“ umbenannte Unternehmen schnell auch ins Ausland und förderte die Zusammenarbeit mit den innovativsten und gefragtesten Künstlern, Designern und Architekten der jeweiligen Zeit. So schaffte die Manufaktur den Sprung vom Handwerk zur Glaskunst und in die großen Museen und Kunstausstellungen.

Dies verdankt sie zum Beispiel Carlo Scarpa, einem der wichtigsten Architekten und Architekturlehrer Italiens, der von 1932 bis 1947 für Venini arbeitete. Unter seiner künstlerischen Leitung entstanden Werke in neuen Formen und Farben, die ihresgleichen suchen. In den 60er-Jahren erregte Tapio Wirkkala, ein vielseitiger finnischer Künstler und Designer, mit seinen Objekten für Venini großes Aufsehen. Aus der Zusammenarbeit mit Ettore Sottsass, einem der bekanntesten Designer Italiens, entstanden in den 90er-Jahren Vasen mit klar reduzierten geometrischen Formen wie die in der Ausstellung gezeigten „Yemen“ und „Oman“.

Auch heute noch kreieren bekannte Designer und junge Designtalente für Venini Kunstwerke, so zum Beispiel Edward Barber & Jay Osgerby, Emmanuel Babled, Fabio Novembre, Harri Koskinen, Marco Zanini, Matteo Thun und Tadao Ando.

Ausstellungsdauer

Dezember bis Januar 2014/15

Ausstellungsorte

Sparda-Bank Münster
Filiale Münster-City
Königsstraße 51-53
48143 Münster